Telefon 05975 / 8486, E-Mail info@villamesum.de

Tagungs- und Gästehaus im Münsterland
 Villa im Jugendstil von 1907

 Tagungs- und Gästehaus im Münsterland
 Villa im Jugendstil von 1907 - Denkmal des Landes NRW

Salve

„Salve" steht als lateinische Begrüßungsformel über der Eingangstür der Villa und damit sind Sie, liebe Gäste herzlich willkommen!

In der münsterländischen Provinz wurde 1907 diese elegante mit Schiefer gedeckte weiße Villa als repräsentativer Wohnsitz der Fabrikantenfamilie Gröning erbaut.

Im Bauplan des Architekten Caspar Barenberg für die gründerzeitliche Villa verbinden sich Elemente des Historismus mit der Leichtigkeit des Jugendstils.

Das Wohnhaus liegt 30m zurück im alten Park mit über 200jährigen Bäumen, mit Grotte, rundem Wasserbecken, mit Gartenhaus, Teich und Terrassen sowie den Sandsteinskulpturen des Künstlers Werner Ratering.

Ein geschmiedeter Zaun begrenzt das Grundstück zur Feuerstiege, die führte einst direkt zur Ems, „amisia fluvius". Durch das schmiedeeiserne Tor geht geschwungen der mit Granitsteinen befestigte Weg zur Eingangstreppe mit Balustrade und Amphoren geschmückt.

Liebe auf den ersten Blick war für mich der Auslöser das romantisch anmutende Anwesen 1981 zu erwerben und so vor dem Abriss zu retten. Das stark renovierungsbedürftige Gebäude wurde - unterstützt vom Denkmalamt - fachgerecht restauriert und baubiologisch saniert.

Die Öffnung der Villa für Gästegruppen, für Musik-, Tanz-, Theaterproben, Meditations- oder Kreativkurse, Fortbildungen, Familien- und Freundestreffen beleben das Denkmal und ermöglicht Ihnen eine Phantasie anregende Zeitreise.

Eine Besichtigung und Vorbesprechung nach kurzer Absprache biete ich Ihnen gern an.

Logo

Magdalena Northoff

Magdalena Northoff